Hier sehen Sie ein gutes Anwendungsbeispiel für einen porösen Stein,
in diesem Fall Mares. Nach der Behandlung mit DRY-TREAT SK40™
ist er vor Flecken, Feuchtigkeit und Masseverlust geschützt.

Mares mit DRY-TREAT SK40 behandelt

Realisiertes Projekt in einer Diskothek in Ibiza:
Hier hatte der Betonboden in manchen Teilen begonnen sich aufzulösen.
Zuerst wurde Drytreat 40SK™ aufgetragen,
damit der Boden sich wieder verfestigt.

Auftrag von DRYTREAT 40SK auf den brüchigen Betonboden

Anschließend wurde Stainproof™ aufgebracht, um künftige Verschmutzungen zu vermeiden.

Auftrag von Stainproof in der Diskothek in Ibiza

Nun ist der gesamte Fußboden der Diskothek trotz starker Beanspruchung
vor Abrieb und Verschmutzung geschützt.
Die Gesamtfläche von 900 m² wurde mit zwei Schichten DRYTREAT 40SK™
und zwei Schichten Stainproof™ behandelt.
Verbraucht wurden dabei insgesamt 70 Liter DRYTREAT 40SK™ und 50 Liter Stainproof™.

fertiggestellter Fußboden in der  Diskothek